Club-Mate

Selbstgemachte Mate-Limonade (schnell & einfach) - besser als Club Mate!

Was ist Club-Mate?

Club-Mate ist ein koffein- und alkoholfreies, kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk, auf der Basis von Yerba-Mate-Tee, das sich zu einem Kulthit entwickelt hat. Club-Mate macht sich die einzigartigen aktivierenden Kräfte der Yerba-Mate-Pflanze zunutze, die in Südamerika seit Jahrhunderten als Mittel gegen geistige Ermüdung genossen wird - das Ergebnis ist ein unvergleichliches Getränk, das einen Zustand erhöhter Wachsamkeit und Entspannung fördert. Diese anregende Wirkung von Club Mate kann im Wesentlichen auf das enthaltene Koffein zurückgeführt werden. Mit etwa der Hälfte des Zuckers herkömmlicher Limonaden und Energydrinks ist Club-Mate das Getränk der Wahl für Sportler, Discogänger und Nachtschwärmer gleichermaßen geworden.

Wir bieten ein Rezept für selbstgemachte Club-Mate Limonade. Schnell und einfach und sogar noch besser als das Original.

 

Zutaten

Für 1 Liter Club-Mate benötigst Du folgendes:

  • 6 Esslöffel Mate-Tee (das sind 12 g)
  • 1 Liter Wasser
  • 1 1/2 Zitronen (mittelgroß)
  • 125 g Rohrzucker als Club-Mate Zucker Ersatz
  • ca. 1 1/2 Liter kaltes Mineralwasser
  • Eiswürfel, Minzblätter und Limettenscheiben, wahlweise
  • 1 Flasche Cola, wahlweise

Zubereitung

Mit diesen Mengen erhältst Du rund 2,4 Liter Mate-Limonade. Jetzt geht's ans Club-Mate Zaubern:

  1. Zuerst brühst Du Deinen Mate-Tee mit einem Liter 80-95°C heißem Wasser auf. Lasse ihn 5 Minuten ziehen (oder länger, wenn Du einen stärkeren Mate-Geschmack magst).
  2. Füge den Saft von eineinhalb Zitronen hinzu und rühre dann um.
  3. Gib nun 125 g Rohrzucker hinzu und rühre ebenfalls um. Natürlich kannst Du auch künstliche Süßstoffe verwenden, aber wir empfehlen sie nicht für ein Bio-Getränk. Stevia könnte eine gute Alternative sein - die Empfehlung ist 1 Esslöffel Steviapulver.
  4. Lasse es abkühlen und stelle es in den Kühlschrank, bis es kalt ist.
  5. Fülle Deine Gläser mit 100 ml des kalten Mate-Bräus und 150 ml Mineralwasser. Du kannst stattdessen auch stilles Wasser verwenden, wenn Du keine kohlensäurehaltigen Getränke magst.
  6. Füge ggf. einige Eiswürfel, Minzblätter und eine Limettenscheibe hinzu. Du kannst den Club-Mate auch mit Cola mischen.

👉Tee-Rezepte, die Du noch nicht zubereitet hast 🍵😋👈

A SIMPLE STEP TO START LIVING A POSITIVE LIFE